Events und News

Das Runde muss ins Eckige!

Haben Sie am Mittwoch 19.10.2017 ab 09:30 Uhr etwas Zeit? Dann freuen wir uns, Sie bei unserer Roadshow begrüßen zu dürfen. Gemeinsam mit Kunden und Partnern tauschen sich Experten unter dem Motto:

Digitalisierung - "Halten Sie die Luft an, und vergessen Sie das Atmen nicht."
Johannes B. Kerner

Darüber aus, wie Ihnen bei der Umstellung auf HR 4.0 die Luft nicht ausgeht, sowie Strategien und die Möglichkeiten, die SAP hierbei bietet. Zwischendurch erhalten Sie die Gelegenheit zum Netzwerken und als besonderes Extra gibt es eine exklusive Führung durch die Allianzarena.

Hier finden Sie den Tagesablauf, sowie die Themen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Schreiben Sie uns umgehend an und sichern Sie sich einen der heißbegehrten Plätze: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 06.10.2017.

Wir freuen uns Sie am 19.10 in der Allianzarena begrüßen zu dürfen.

Ihr HCM EXPERTS-TEAM

 


 

Kundeninformationstage 2017

Hallo zusammen,

haben Sie am Mittwoch 28.06.2017, ab 09:30 etwas Zeit? Dann freuen wir uns, wenn Sie an unserem Kundeninformationstag dabei sind.

Gemeinsam mit Kunden und Partnern tauschen sich Experten unter dem Motto: „Brücken zwischen Compliance, Reporting, On-Premise und On-Demand – rund um HCM“ über interessante Themen und Neuigkeiten aus.

Unser zweiter Kundeninformationstag findet am 28.06.2017 ab 9:30 Uhr im Deutschen Sport und Olympia Museum in Köln, mit einer anschließenden Führung statt.

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.


Werfen Sie am besten gleich einen Blick auf unsere Themen* und informieren Sie sich über die Vorträge aus der Praxis, die Sie erwarten:

  • Going Digital: HR Dokumente aus SAP mit IncaMail der  SwissPost ohne Aufwand elektronisch sicher versenden
  • HCM Compliance Umsetzung leicht gemacht mit den richtigen Add-Ons und Tools von Accenture
  • Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung im SAP HR-Sind Sie bereit?
  • SAP HCM Add-On Lösung: Urlaubsplaner
  • Effiziente Dokumentenerstellung und benutzerfreundliche HR Services
  • HR IT Strategie

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich zu unserem Kundeninformationstag anmelden möchten, schreiben Sie uns an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Anmeldeschluss für die Veranstaltung in Köln ist 21.06.2017

Die weiteren Kundeninformationstage* haben wir wie folgt geplant:

  • 19.10.2017 in der Allianz Arena in München
  • 13.12.2017 im Hafenhotel in Hamburg

Hierzu informieren wir Sie noch einmal gesondert.


Wir freuen uns sehr, wenn Sie Zeit und Lust haben, an diesem Tag dabei zu sein.

Ihr HCM EXPERTS TEAM

*Änderungen vorbehalten.

 


 

„HCM EXPERTS Part Of TeamWork“

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie über unsere Beteiligungskooperation mit der TeamWork Schweiz AG informieren. Mit dieser Kooperation verfügen wir nun über 50 deutschsprachige SAP HCM und SuccessFactors® Berater und können auch unsere Dienstleistungen international erbringen.

In Deutschland kann die Dienstleistung und das Produkt Portfolio der HCM EXPERTS GMBH durch folgende TeamWork-Add-ons für SAP ERP HCM und SAP-SuccessFactors-Lösungen erweitert werden:

1.DocBuilder®: ein in SAP-Systemen vollintegrierbares Dokumentenerstellungssystem verfügbar für SAP ERP (on-Premise), für SAP S/4HANA sowie für die-SAP SuccessFactors Suite.

2. HCM Arbeitszeugnis®: eine in SAP-Systemen vollintegrierbare Lösung zum automatischen Erstellen von Arbeitszeugnissen.

3. HR Forms®/HTML5 Framework®: Die HCM eForms der Marke teamworksolutions basieren auf der aktuellsten SAP- und Frontend-Technologie (HTML5) und decken alle Anforderungen an eine zeitgemäße, moderne und integrierte Gesamtlösung ab.

Wir werden Sie über diese Themen in Kürze ausführlicher informieren. Für Sie als Kunde bedeutet die Kooperation eine unveränderte Erbringung der HCM EXPERTS GMBH Dienstleistungen wie bisher und eine Erweiterung der Dienstleistungen  der HCM EXPERTS GMBH in Deutschland durch das Serviceangebot der Schweizer TeamWork AG wie zum Beispiel in Hana Cloud Transformation oder S4Hana.

Die Schweizer TeamWork AG ist eines der führenden Beratungshäuser in der Schweiz für Implementierung von SAP S/4 HANA und SAP Cloud Projekten.

Wir freuen uns weiterhin auf die gute Zusammenarbeit.

Zur offiziellen Pressemitteilung...

Freundliche Grüße

Ihr HCM EXPERTS Team.

 

 


 

Kundeninformationstage 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie heute über unsere Kundeninformationstage informieren und einladen. Gemeinsam mit Kunden und Partnern tauschen sich Experten unter dem Motto: „Brücken zwischen Compliance, Reporting, On-Premise und On-Demand – rund um HCM“ über interessante Themen und Neuigkeiten aus.

Unser erster Kundeninformationstag findet am 08.03.2017 ab 9:00 Uhr in der SAP Arena in Mannheim mit anschließender Hausführung statt.

Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem Parkplatz vor dem Restaurant Rosso. Ab dem Eingang „ Restaurant Rosso“ ist der Weg zum Tagungsraum für Sie ausgeschildert.

Werfen Sie am besten gleich einen Blick auf unsere Themen* und informieren Sie sich über die Vorträge aus der Praxis, die Sie erwarten:

Going Digital: HR Dokumente aus SAP mit IncaMail der  SwissPost ohne Aufwand elektronisch sicher versenden
HCM Compliance Umsetzung leicht gemacht mit den richtigen Add-Ons und Tools von Accenture
SAP HCM Add-On Lösung: Urlaubsplaner
HR - unverdient ungeliebt. Wie ein SAP Portal die Personalarbeit positiv verändern kann
HR IT Strategie

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich zu unserem Kundeninformationstag anmelden möchten, schreiben Sie uns an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Anmeldeschluss für die Veranstaltung in Mannheim ist Freitag, der 24.02.2017.

Die weiteren Kundeninformationstage* haben wir wie folgt geplant:

28.06.2017 im Deutschen Sport- und Olympiamuseum in Köln
19.10.2017 in der Allianz Arena in München
13.12.2017 im Hafenhotel in Hamburg

Hierzu informieren wir Sie noch einmal gesondert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr HCM EXPERTS TEAM

*Änderungen vorbehalten

 


 

Kundeninformationstag 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie gerne über unseren Kundeninformationstag am 16.11.2016 in Dortmund im "SIGNAL IDUNA PARK" mit anschließender Stadionführung informieren und einladen. Gemeinsam mit Kunden und Partnern tauschen sich Experten unter dem Motto: „Brücken zwischen Compliance, Reporting, On-Premise und On-Demand – rund um HCM“

über interessante Themen und Neuigkeiten aus.

Werfen Sie am besten gleich einen Blick auf unsere Themen und informieren Sie sich über die Vorträge* aus der Praxis, die Sie erwarten.

„SAP Lösungen für ein modernes Personalwesen“
„Going Digital: HR Dokumente aus SAP mit IncaMail der SwissPost ohne Aufwand elektronisch sicher versenden“
„Team- und Bedarfsorientierte Urlaubsplanung in SAP ERP HCM“
„HR Audit“ am Bsp. von Rhode & Schwarz und unteranderem Automobilhersteller Süddeutschland
„IKS-Internes Kontrollsystem“
„Quick Document Builder/Auditor“

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich zu unserem kostenfreien Kundeninformationstag anmelden möchten, schreiben Sie uns an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Weitere Informationen erhalten Sie im Anschluss an Ihre Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

*Änderungen vorbehalten


 

Mitarbeiterdokumente sicher versenden

Mitarbeiterdokumenten müssen bei der Erstellung und dem Versand durch die Personalabteilung gesetzlichen Anforderungen und verschiedenen betrieblichen Vereinbarungen entsprechen.

Bisher können einzelne Bescheinigungen über das ESS/MSS-Portal (Employee-Self-Service und Manager-Self-Service) abgerufen werden, wie z.B. Zeitnachweise, Entgeltnachweise, Lohnsteuerbescheinigung, Mitarbeiterzeugnisse etc.

Dies ermöglicht Mitarbeitern eigene personenbezogene Daten selbst zu pflegen, d.h. eigenverantwortlich Daten zu pflegen. Manager werden auf operativer Ebene unterstützt.

Personaladministrative Abläufe werden vereinfacht und das Personalmanagement entlastet.

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung der digitalen Personalakte. Diese ist systemunabhängig in SAP integrierbar und in der Handhabung benutzerfreundlich.

Daten, Dokumente und Einstellungen werden gemäß SAP-Standard geführt und verwaltet. Es gibt keine separate Datenbank und durch eine hohe Skalierbarkeit (Funktional, Oberflächen, Integration) wird ein großer Nutzen erzeugt.

Auf Ihre Personaldokumente können Sie zu jeder Zeit und standortunabhängig zugreifen.

Es ist kein SAP Records Management notwendig und erfordert lediglich kleinere Einführungsprojekte. Durch den modularen Aufbau -> Einfach starten und später „nachrüsten“

IncaMail - Der digitale und sichere Versand von HR-Dokumenten

Der E-mail Security Versand-Dienst „InkaMail“ wird im HR-Umfeld erfolgreich zum Versenden vertraulicher Nachrichten und Lohndokumenten eingesetzt.

Die patentierte Verschlüsselungstechnologie erlaubt den Nutzern die IncaMail ohne zusätzliche Hardware an jede beliebige E-Mail-Adresse zu versenden bzw. diese zu empfangen. Im HR-Bereich findet ein verschlüsselter E-Mail-Verkehr primär im Versand von Gehalts- und Lohnabrechnungen Verwendung. Mit Hilfe der IncaMail kann eine Erreichbarkeit jedes einzelnen Mitarbeiters gewährleistet werden, da die einzige Voraussetzung eine E-Mail-Adresse ist. Mit Hilfe der zertifizierten Einrichtung eines Managementsystems für Informationssicherheit nach ISO/IEC27001:2005 und der Anwendung der SAFE-Technologie (Secure Attached File Encryption), wird die sichere Datenübertragung gewährleistet. Aufgrund der Benutzerfreundlichkeit und einfachen Integration in die bestehende Business Software, können innerhalb weniger Tage nach Implementierungsbeginn die Nutzer verschlüsselte Nachrichten über die IncaMail versenden. Der Empfänger kann das angehängte Dokument einer E-Mail mit einem Passwort öffnen und lesen.

Die IncaMail erleichtert somit den administrativen Aufwand der Gehalts- und Lohnabrechnung deutlich. Lediglich ein Mausklick ist notwendig, um einen Massenversand zu starten. Neben der Kosteneinsparung (z.B. Einsparung der Fakturierung) kommt es zu einer enormen Zeitersparnis. Darüber hinaus ist die IncaMail-Funktion in wenigen Tagen implementierbar und international einsetzbar. Das Ergebnis ist somit eine einfache, schnelle, kostengünstige und sichere Möglichkeit vertrauliche Dokumente zu versenden.

Als Kooperationspartner der SwissPost beraten wir Sie über den Einsatz von IncaMail.

Sprechen Sie uns an.


SuccesFactors Employee Central (SF EC) Rollout und on-premise Integration und die damit verbundene Herausforderung.

Herausforderung SuccessFactors Roll-out?

Diese Frage beschäftigt wohl gerade sehr viele Verantwortliche die im Bereich Personalwesen unterwegs sind und über die Einführung von SF EC zuständig sind oder darüber nachdenken.

Ein wesentlicher Entscheidungspunkt für den Einsatz von SuccessFactors Employee Central ist das zentrale und globale HR System sowie ein globales Reporting zu haben. Auch die HR Prozesse die entsprechend aufgesetzt werden können, spielen bei der Überlegung eine große Rolle. Des Weiteren sollte bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden, dass auf Basis von Employee Central zukünftig weitere Managementmodule implementiert werden können, wie z.B. PerformanceManagement, Nachfolgeplanung etc.

SuccesFactors als globales HR System verbessert im ersten Schritt die IT-Landschaft eines Unternehmens nicht wesentlich. Grund hierfür ist, dass selten ein ganzheitlicher Wechsel in SF stattfindet. Schnittstellen zu anderen Systemen kommen hinzu und eventuelle Anwendungen, die sich über Jahre entwickelt haben wie z.B. die Abrechnung und Zeitwirtschaft, verbleiben auch weiterhin auf dem Altsystem.

Jedoch erspart die Nutzung von SuccessFactors in der Cloud (SaaS) die Anschaffung von weiterer Hardware. Durch die Anwendung der Cloud und die damit automatisch eingespielten Neuerungen, entfallen die Wartungen und die Koordination des Einspielens der Service Packages.

Das Headcount-Reporting wird über heterogene HR IT Landschaften durch den Einsatz von SF EC erleichtert, das ebenfalls eine Aufwandreduzierung für HR Mitarbeiter zur Folge hat.

Für den erfolgreichen Einsatz von SF EC sind unter anderem folgende Punkte von Bedeutung:

- Wo befinden sich die Niederlassungen, in Deutschland oder international?

  • Besitzt das Unternehmen mehrere deutsche Standorte, dann sollte man zuvor die Zusammenarbeit mit den regionalen Betriebsräten suchen, um die Frage zur Datensicherheit und Betriebsvereinbarungen für die Einführung von SuccessFactors zu klären. In anderen Ländern, z.B. in der Schweiz und Großbritannien, gibt es keinen Betriebsrat und in Frankreich gibt es nur eine Mitteilungspflicht dem Betriebsrat gegenüber.
  • Wenn das Unternehmen international aufgestellt ist, muss Zeit für die Übersetzungen von länderspezifischen Feldern eingeplant werden. Damit kann jedes Land schon in der Testphase aber spätestens beim Go-Live mit seiner Sprache arbeiten. Das ist für die Akzeptanz des Anwenders förderlich.

- Was wird genau implementiert? Welche Personalstammdaten werden im SF EC gepflegt und welche Personalstammdaten werden weiterhin lokal gepflegt? Und warum?

Diese Punkte sind bei jeder Implementierung im Vorfeld zu beachten.

Entscheidet sich das Unternehmen für eine hybride Lösung, sollten weitere Punkte beachtet werden, bezogen auf die Integration in bestehende lokale Abrechnungssysteme (SAP und non-SAP):

Integration in SAP – Configuration/Datenmapping erfolgt im SAP HCM

  • Bevorzugt über WebServices, um einen automatischen Transfer zu gewährleisten
  • Was muss auf Boomi-Seite (Schnittstelle z.B. zwischen SAP und SF) konfiguriert werden?
  • Häufigkeit der Datenübermittlung an SAP HCM – einmal am Tag, kurz vor der Abrechnung oder alle x Minuten?
  • Fehlerhandling – wer übernimmt das Fehlerhandling?
  • Wie werden Change Requests bezogen auf SAP HCM und SF EC (z.B. neues Arbeitszeitmodell) behandelt? Ist die Schnittstelle davon betroffen? Falls ja, wie? Wer sorgt für eine funktionierende Schnittstelle?

Integration in non-SAP – Configuration/Datenmapping erfolgt in Boomi

  • Klärung der Technologie, also WebServices oder z.B. CSV-Datei wird auf einem SFTP-Server abgestellt – manuelle Interaktion erforderlich
  • Boomi-Entwicklung und „SF Translation Table“ für x Felder erforderlich?
  • Klärung der Häufigkeit der Datenübermittlung
  • Weitere Punkte siehe Integration in SAP

EC Rollout – was heißt das denn genau?

Als erstes sollte bei einem internationalen Unternehmen bestimmt werden, in welchem Land die Erstimplementierung startet, jedoch unter Beachtung von globalen Anforderungen. Danach rollt man diese Funktionalität in die weiteren Länder/Organisationen aus.

 


 

HR Audit und Compliance

HCM EXPERTS GMBH bietet Ihnen Unterstützung bei HR Audits und Compliance an. Hohe Konsistenz und Qualität Ihrer HR Daten durch den Einsatz eines benutzerfreundliches Prüfwerkzeug zur Sicherung von Konsistenz, Steigerung von Effizienz und Qualität der Human Capital Management Daten. Schwachstellen werden so im System erkannt und Best Practise Lösungen helfen zu einer schnellen und erfolgreichen Verbesserung.

Das Ergebnis: Schwachstellen in der SAP-Systemlandschaft werden vermieden und der Wartungsaufwand für die Systemkonfiguration wird drastisch reduziert.

Wir können hierbei auf zahlreiche Referenzprojekte verweisen. Details entnehmen Sie unserer Case Study:

Case Study zu Security HR AuditCheck SAP ERP HCM Sicherheit

 


 

HR Renewal

HR Renewal ist eine moderne und einheitliche Benutzeroberfläche, die dem modernen Business angepasst ist. Durch die Verlagerung von Tätigkeiten aus der Personalabteilung in den Bereich der Self-Services erhalten Personalsachbearbeiter mehr Raum für andere wichtige Aufgaben eines modernen Personalmanagements.

Aus diesem Grund wurde HR-Renewal entwickelt.

Es handelt sich dabei um eine webbasierte SAP UI5 Oberfläche. Sie kann ohne eigenes Portal mithilfe des NetWeaver Business Client in einem Browser genutzt werden. Die Applikation arbeitet dabei umfänglich auf dem Back-End-System. Aktuell bietet HR-Renewal Anwendungen für die folgenden Einsatzgebiete: Employee-Self-Services (ESS), Manager-Self-Services (MSS) und HR-Professionals (Personalsachbearbeiter).

Fiori oder HR Renewal könnte in Ihre Firma passen? Dann melden Sie sich doch einfach bei uns.

 


 

Fiori

Die Entwicklung der mobilen Endgeräte verändert nicht nur das Privatleben. Auch im Geschäftsleben sind sie immer öfter im Einsatz oder sogar schon gar nicht mehr wegzudenken.

SAP folgt mit dem hauseigenen App-Store „Fiori“ genau diesem Trend.

Bei SAP Fiori handelt es sich um eine Sammlung von Apps. Die Apps folgen einer konsistenten Designsprache und basieren auf einer gemeinsamen technischen Infrastruktur. Die interaktiven und benutzerfreundlichen Oberflächenelemente der Fiori-Apps vermitteln ein durchweg einheitliches Nutzungserlebnis auf dem Gerät Ihrer Wahl und ohne zusätzlichen Implementierungsaufwand und lassen die herkömmlichen Grenzen der Informatik verschwimmen.

Das nach Benutzerrollen organisierte SAP-Fiori-Launchpad fungiert als zentrale Einstiegsplattform für alle Fiori-Apps, von wo aus Benutzer über aktive Kacheln auf die Apps zugreifen können. Im Launchpad stehen Ihnen Services für die Navigation, Personalisierung und Suche sowie für Single Sign-On zur Verfügung. Das Launchpad und die Kacheln sind flexibel angeordnet und können an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Sie können die Suche im SAP-Fiori-Launchpad verwenden, um die Kernanwendungen der SAP Business Suite entitätsübergreifend zu durchsuchen. Die Suche verwendet die SAP-NetWeaver-Technologie Embedded Search auf einer SAP-HANA-Datenbank. Für die wichtigsten Geschäftsobjekte werden neue von SAP HANA unterstützte Suchmodelle bereitgestellt.

Fiori-Apps orientieren sich an den wichtigsten und gebräuchlichsten Aktivitäten und sind ganz auf die Arbeitsweise Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten.

Mögliche Szenarien für ESS/MSS:

  • Aufgabenmanagement
  • Dienstreise, Krankmeldung
  • Bestellungen
  • Reisekosten

 


German Cloud

Die Cloud-Technologie ist wohl eines der meist diskutierten Themen in diesem Jahr. Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Platzierung der Cloud-Technologien im deutschen Markt ist abhängig von der Location der Datenhaltung (Rechenzentren).

Beispielsweise arbeiten SAP und T-Systems zusammen, um HCM-Lösungen aus der Cloud „made in Germany“ bereitzustellen. Die German Cloud hat den Vorteil, dass die Daten in Deutschland gelagert sind und somit nach deutschem Recht gehandhabt werden.

Wir, die HCM EXPERTS GMBH sind SAP Channel und SAP Services Partner, SuccessFactors Sales Partner und gesetzter Partner von T-Systems

 


„Security4Customers“

Im Rahmen unseres HR-Informationsprojektes „Security4Customers“ werden wir Ihnen regelmäßige Webinare zu Authorization & Security im SAP HCM angeboten, welche von unseren Security- und HR-Experten gehalten werden.

Berechtigungen und Security sind in der heutigen Zeit keine Stiefkinder der IT mehr, sondern ein Schwerpunkt der IT, die auch in einigen Fällen durch den Gesetzgeber unter Beobachtung stehen. Zur Einhaltung von internen und externen Richtlinien und dem Schutz vor Cyber-Angriffen, Spionage und Systemausfällen sind entsprechende IT-Maßnahmen erforderlich, die wir Ihnen innerhalb des Webinars vorstellen werden. Im ersten Teil des Webinars werden unterschiedliche Berechtigungskonzepte beleuchtet, im zweiten Teil die aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen SAP®-Sicherheit, -Compliance und –Qualität, sowie Security-Lösungen aus der Praxis vorgestellt.

Ziel dieser Veranstaltung ist, einen ersten Überblick zu erhalten, auf welche Thematiken Sie im Berechtigungs- und Securityumfeld zu achten haben und wie Sie Ihr HR-System sicher aufbauen können. Zusätzlich erhalten einen Einblick in die marktetablierten Security-Tools von Virtual Forge.

Termin:

Mo, den 09.05.2016, von 14:00 - 15:00 Uhr

Mi, den 03.08.2016, von 14:00 - 15:00 Uhr

Webinar - Agenda:

  1. SAP - Authorizations
  • Unterschiede der Berechtigungskonzepte
    • Normale Berechtigungen
    • Strukturelle Berechtigungen
    • Kontextsensitive Berechtigungen
  • Umsetzung der Berechtigungskonzepte

2. SAP - Security

  • Der Weg zu einem sicheren SAP-System
    • Risiken erkennen und bewerten
    • Sichere ABAP-Programmierung
    • Sichere Systemkonfiguration
    • Absicherung der Transportwege
  • Lösungen zur automatisierten Absicherung

Kompetente Experten referieren 60 Minuten lang, in interaktiven Vorträgen, über interessante Themen. Im Anschluss der Vorträge haben die Zuhörer die Möglichkeit direkt den Referenten Ihre Fragen zu stellen.

Hier finden Sie weitere Informationen.



„IncaMail4Customers“

Wir werden Ihnen regelmäßige Webinare zum Thema digitaler Versand von Lohnabrechnungen anbieten:

Die Verteilung von Lohnabrechnungen in Unternehmen ist ein aufwändiger und kostentreibender Prozess für die verantwortlichen HR Abteilungen.

Dank der Partnerschaft mit der schweizerischen Post kann Ihnen HCM EXPERTS nun mit IncaMail einen digitalen, einfachen und sicheren Weg zur Zustellung von Lohn- und Personaldokumenten direkt aus ihrem SAP-System anbieten.

Mit IncaMail versenden Sie Lohnabrechnungen mit nur einem Klick direkt aus Ihrer SAP-Umgebung an die private E-Mail-Adresse Ihrer Mitarbeitenden. Die Lohndaten werden verschlüsselt und nachweisbar übermittelt. Sie überspringen zeitraubende Arbeitsschritte wie Ausdrucken, Couvertieren und Frankieren, sparen Geld und erhöhen die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weiter profitiert die Lösung davon , dass Unternehmen die HR-Dokumente unter dem eigenen E-Mail Absender (bspw. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) versenden kann und die Mitarbeitenden jederzeit und ortsunabhängig erreicht. So erhalten auch Angestellte im Ausland den Beleg zeitgleich zur Lohnzahlung; ein Faktor, der in Zeiten zunehmender internationaler Vernetzung immer wichtiger wird.

Termin:

    • Do, den 19.05.2016, von 14:00 - 15:00 Uhr
    • Mi, den 15.06.2016, von 14:00 - 15:00 Uhr

Webinar – Agenda IncaMail:

    1. Erläuterung des Dienstes IncaMail
    2. Anwendungsfelder IncaMail
    3. Technische Erläuterungen zur Funktionsweise IncaMail
    4. Anbindungsmöglichkeiten für IncaMail
    5. IncaMail aus Sicht eines Empfängers
    6. IncaMail aus Sicht eines Versenders
    7. Informationssicherheit IncaMail-Betrieb
    8. IncaMail im Vergleich zu DE-Mail / E-Post
    9. Partnerschaft mit HCM Experts / SAP Integration

 

Kompetente Experten referieren 60 Minuten lang, in interaktiven Vorträgen, über interessante Themen. Im Anschluss der Vorträge haben die Zuhörer die Möglichkeit direkt den Referenten Ihre Fragen zu stellen.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 


SuccessFactors - Employee Central

Wir bieten im SAP ERP HCM Umfeld vielfältige Services von klassischen Themen wie Personalabrechnung über Zeiterfassung bis hin zur elektronischen Bewerbererfassung e-Recruiting an.

Als vertrauensvoller Ansprechpartner für SAP ERP HCM begleiten wir Sie vom Projektbeginn bis zum Projektende und darüber hinaus. Unsere Expertise in Projektmanagement, Konzeption, Training und Support hilft Projekte im vorgegebenen Zeitrahmen und innerhalb des Budgets zur vollsten Kundenzufriedenheit abzuschließen.

Vielen Kunden ist noch unklar, welche Lösung im Bereich SAP HCM am sinnvollsten für sie ist. Aus diesem Grund liegt unser Fokusbereich in der Unterstützung bei der Entscheidungsfindung und der anschließenden Integration der geeigneten Lösung. Gemeinsam klären wir die Fragestellung, in welchem Case SAP ERP HCM, das cloudbasierte SuccessFactors oder eine hybride Landschaft die bessere Wahl ist.

Einleitung:

Mit SuccessFactors setzt die SAP neue Maßstäbe im Personalwesen und eine ausgereifte Lösung im HCM dar. Dabei deckt SuccessFactors sämtliche Module der strategischen Personalplanung, der HR-Geschäftsprozessoptimierung bis hin zum Auffinden, Fördern und langfristigen Halten von Mitarbeitern. In dem angebotenen Webinar, wird Ihnen das SuccessFactors-Modul „Employee Central“ vorgestellt. Mit dieser Lösung erhalten Sie einen vollständigen Überblick über jeden Ihrer Mitarbeiter. Dabei kombiniert SF Employee Central die Stammdatenverwaltung ihrer Mitarbeiter mit Talent- und Businessdaten. Hierbei definieren Sie selbst die Organisationsmodelle, Stellen, Vergütungsstrukturen und Arbeitsabläufe. Nutzen Sie Ihre Angaben um leistungsstarke Analysen zu erhalten und konkrete & messbare Geschäftsergebnisse zu erzielen, die nachhaltig Ihr Personalwesen optimiert. Weiterhin bietet die Lösung laufende Innovations-Updates, Customizing, kurze Implementierungszeiten, Skalierungsmöglichkeiten, Beseitigung der internen Wartungsaufwände und die Möglichkeit zu Modulerweiterung.

 

Kostenfreies Webinar (SuccessFactors - Employee Central):

Datum: Donnerstag, den 16.06.2016

Zeit: 14:00 - 15:00 Uhr

Anmeldung: Melden Sie sich einfach und bequem per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an.

Sie können aufgrund von Terminen nicht teilnehmen? Kein Problem, gerne bieten wir Ihnen eine Alternativtermin an.

Auf Anfrage beraten wir Sie gerne auch in weiteren Modulen.

Webinar-Agenda: Vortrag mit Diskussion

1. Begrüßung und kurze Unternehmensvorstellung
2. Vorstellung der Cloud-Lösung SuccessFactors
3. Live - Demonstration der Funktionalitäten von SuccessFactors - Employee Central

Personaladministration und Organisationsmanagement
  • Mitarbeiterprofile, Pflege von Mitarbeiterstammdaten
  • Abbildung von Organigramm
  • Berechtigungszugriffe der Objekte / Datenfelder
Personalmaßnahmen
  • Einstellung, Wiedereinstellung, Positionswechsel usw.
ESS/MSS
  • ESS: Änderung persönlichen Daten
  • MSS: Anstoßen administrativen Maßnahmen (Versetzen, Gehaltserhöhung)

4. Schlusswort mit Überblick und Fragen

Ihr Referent: Sebastian Schmitt (Berater SAP HCM)

Herr Sebastian Schmitt arbeitet seit Jahren als Berater im Bereich SAP HR/HCM. Insbesondere in SAP HCM Berechtigungsmanagement hat er sich eine tiefgründige Expertise erarbeitet. Die Arbeit in zahlreichen Projekten konnte er nutzen, um seine fachlichen Kenntnisse in SuccessFactors auszubauen. Er integriert sich leicht in bestehende Beratungsteams und Kundenumgebungen. Ein vorbildlicher "Team Player", der auch in schwierigen Zeiten das Ziel, der anspruchsvollen Kundenlösung nicht aus den Augen verliert.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 


SuccessFactors - Recruiting Management

Wir bieten im SAP ERP HCM Umfeld vielfältige Services von klassischen Themen wie Personalabrechnung über Zeiterfassung bis hin zur elektronischen Bewerbererfassung e-Recruiting an.

Als vertrauensvoller Ansprechpartner für SAP ERP HCM begleiten wir Sie vom Projektbeginn bis zum Projektende und darüber hinaus. Unsere Expertise in Projektmanagement, Konzeption, Training und Support hilft Projekte im vorgegebenen Zeitrahmen und innerhalb des Budgets zur vollsten Kundenzufriedenheit abzuschließen.

Vielen Kunden ist noch unklar, welche Lösung im Bereich SAP HCM am sinnvollsten für sie ist. Aus diesem Grund liegt unser Fokusbereich in der Unterstützung bei der Entscheidungsfindung und der anschließenden Integration der geeigneten Lösung. Gemeinsam klären wir die Fragestellung, in welchem Case SAP ERP HCM, das cloudbasierte SuccessFactors oder eine hybride Landschaft die bessere Wahl ist.

Einleitung:

Mit SuccessFactors setzt die SAP neue Maßstäbe im Personalwesen und eine ausgereifte Lösung im HCM dar. Dabei deckt SuccessFactors sämtliche Module der strategischen Personalplanung, der HR-Geschäftsprozessoptimierung bis hin zum Auffinden, Fördern und langfristigen Halten von Mitarbeitern. In dem angebotenen Webinar, wird Ihnen das Modul Recruiting Management von der Erstellung einer Stellenanzeige bis hin zur Auswahl der geeigneten Kandidaten vorgestellt (siehe Agenda). Weiterhin bietet die Lösung laufende Innovations-Updates, Customizing, kurze Implementierungszeiten, Skalierungsmöglichkeiten, Beseitigung der internen Wartungsaufwände und die Möglichkeit zu Modulerweiterung.

Kostenfreies Webinar (SuccessFactors - Recruiting Management):

Datum: Donnerstag, den 11.10.2016

Zeit: 10:30 - 11:30 Uhr

Anmeldung: Melden Sie sich einfach und bequem per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an.

Sie können aufgrund von Terminen nicht teilnehmen? Kein Problem, gerne bieten wir Ihnen eine Alternativtermin an.

Auf Anfrage beraten wir Sie gerne auch in weiteren Modulen.

Webinar-Agenda: Vortrag mit Diskussion

1. Begrüßung und kurze Unternehmensvorstellung
2. Vorstellung der Cloud-Lösung SuccessFactors
3. Live - Demonstration der Funktionalitäten von SuccessFactors - Recruiting Management

  • Bewerberansicht Stellenanzeige
  • Generierung von Stellenanzeigen mit Standardisierung und Customizing
  • Bewerberverwaltung
  • Genehmigungsprozess und Anpassung des Workflows
  • Bewerbungsgespräche zu managen
  • Auswahlprozess und Bewertung

4. Schlusswort mit Überblick und Fragen

 

Ihr Referent: Thomas Kunoth (Projektleiter SAP HCM)

Herr Thomas Kunoth hat seit 15 Jahren IT Erfahrung und ist SAP Experte in der Konzeption und Entwicklung von SAP basierten Prozessen und den entsprechenden Anwendungen im Bereich SAP HCM. Herr Kunoth war bereits bei verschiedenen nationalen und internationalen Projekten als Projektleiter eingesetzt. Neben der fachlichen Expertise ist Herr Kunoth auch in den Bereichen Projektmanagement und Projektgestaltung tätig und kann durch seine Erfahrung Best Practise Lösungen anbieten. Herr Kunoth ist darüber hinaus als Experte für SuccessFactors und E-Recruiting bekannt.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 


 

Travel Compliance Monitor

Haben Sie ... ?

 

  • Geschäftsaktivitäten in mehreren Ländern
  • Produktionsstätten im Ausland
  • Mitarbeiter, die immer wieder in dasselbe Land reisen
  • Mitarbeiter, die wiederholt für einen längeren Zeitraum in dasselbe Land reisen

 

Sie benötigen ein Instrument, um…

 

  • versteckte Entsendungen zu ermitteln
  • die richtigen Reisepapiere bereitzustellen
  • die Notwendigkeit zur Gründung einer Betriebsstätte zu erkennen
  • im Notfall zu wissen, welche Mitarbeiter in Gefahr sind
  • zu wissen welche Gesundheitsvorsorge notwendig ist, etc.

 

Wie wir Ihnen helfen

Mitarbeiter, die ins Ausland reisen, unterliegen den jeweiligen gesetzlichen Regelungen im Hinblick auf Steuer, Sozialversicherung, Immigration etc.

Bei Missachtung können auf Ihr Unternehmen, auf Ihre Führungskräfte und nicht zuletzt auf Ihre Mitarbeiter unangenehme Folgen, einschließlich strafrechtliche Verfolgung, zukommen.

Schützen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter gezielt vor Gesetzesverstößen und den damit verbundenen Konsequenzen und bewahren Sie das Ansehen Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter mit dem Sapere-Aude – Travel Compliance Monitor.

 

Kostenfreies Webinar (Travel Compliance Monitor):

Datum: Dienstag, den 13.12.2016

Zeit: 14:00 - 15:00 Uhr

Anmeldung: Melden Sie sich einfach und bequem per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an.

Sie können aufgrund von Terminen nicht teilnehmen? Kein Problem, gerne bieten wir Ihnen eine Alternativtermin an.

Auf Anfrage beraten wir Sie gerne auch in weiteren Modulen.

Hier finden Sie weitere Informationen.



Die HCM Werkzeugkiste

Wo und was auch immer zu tun ist: Mit dem richtigen Werkzeug geht es einfacher und schneller. Was jeder Profi und Amateur im handwerklichen Bereich weiß gilt natürlich auch in der IT.

Wir haben eine Reihe von Reports in unsere Werkzeugkiste gepackt und bieten Sie unseren Kunden an. Diese Reports sind aus den vielfältigen Anforderungen, die immer wieder an uns herangetragen wurden entstanden. Manches wird im SAP-Standard halt eben nicht so wie es sich viele wünschen angeboten oder es fehlt ganz. Dabei hat sich herausgestellt, dass sehr viele Anwender was die Auswertungen angeht doch sehr ähnliche Anforderungen haben. Es bietet sich also an, Musterreports zu erstellen, die dann“ ready-to-run“ sofort einsatzbereit sind, oder sich sehr leicht und schnell an spezifische Wünsche anpassen lassen.

Neben diesen anwenderorientierten Reports gibt es auch Werkzeuge, die sich an die Entwicklung und Wartung richten. Das sind die Reports, die wir uns im Laufe der Jahre selbst erstellt haben, damit wir unsere Aufgaben schnell und effektiv bewerkstelligen können. Ob Analyse und Dokumentation von Lohnarten oder von Schemen und Zyklen: Wir haben vielfältige Werkzeuge geschaffen, die das Leben erleichtern und das lästige und langwierige Suchen und Vergleichen auf ein Minimum reduzieren.

Hier ist ein kleiner Ausschnitt aus unserem Programm:

Anwenderreports:

  • Erfassungsprotokoll für ausgewählte Infotypen. Dieser Report ist insbesondere zur Realisierung des Vier-Augen-Prinzips gedacht. Ausgewertet werden alle Änderungen eines bestimmten Benutzers und oder eines Zeitraums. Die Prüfung kann anhand der Liste vorgenommen werden. Aus der Liste kann auch direkt in den Infotyp verzweigt werden, um Daten zu ändern, zu entsperren oder Infotyptexte zu pflegen.
  • Bildung von Lohnartensummen. Pro Abrechnungsmonat oder Pro Jahr werden vorzugebende Lohnarten ausgewertet und summiert. Es können bis zu 20 Gruppen von Lohnarten gebildet werden, die dann nach Organisatorischen Einheiten auswertbar sind.

Expertenreports:

  • Analyse und Dokumentation von Lohnarteneigenschaften. Die vorzugebenden Lohnarten werden in einer ALV-Liste ausgegeben. Es werden von den Kumulations- und Auswertungsklassen über die Bewertung und Verbuchung praktisch alle Lohnarteneigenschaften angezeigt. Die Bedeutung der Kumulations- und Auswertungsklassen kann per Doppelklick auf die Ausprägung interaktiv abgefragt werden. Analysen zu Lohnarten aber auch die Dokumentation können somit optimal durchgeführt werden.
  • Verwendung Lohnarten im Schemen und Rechenregeln. Schnell und sicher kann das Abrechnungsschema durchsucht werden.

Das gesamte Programm, die Preisliste und das „Kleingedruckte“ können Sie bei unserem Vertrieb erfragen. Natürlich können wir Ihnen die Programme auch auf dem eigenen System vorführen.

 


 

Datenschutz im Personalwesen – auch im Talent Management!

Beim Thema Datenschutz im Personalwesen denkt man vordergründig zunächst meist an Stamm- und Bewegungsdaten die im Zusammenhang mit der Personaladministration und Abrechnung stehen. Dieser Bereich ist durch Gesetze, die laufende Rechtsprechung und sonstige Vereinbarungen recht gut und umfassend geregelt. Beispielsweise sind Krankheiten bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes nach 3 Jahren und Urlaube von Beamten nach 5 Jahren zu löschen. Entsprechende Regelungen gelten auch für die Privatwirtschaft.

Die drei Prinzipien des Datenschutzes

  • Zweckbindung
  • Erforderlichkeit der Datenerhebung
  • Datensparsamkeit und Datenvermeidung

haben jedoch einen universalen Charakter. Bezogen auf das Personalwesen gelten sie nicht nur für die Personaladministration und -Abrechnung sondern natürlich auch für das Talent Management. Spiegeln die Daten der Administration und Abrechnung letztendlich Ansprüche des Mitarbeiters gegenüber dem Unternehmen (beispielsweise Anspruch auf ein bestimmtes Entgelt) oder auch Verhalten (wie zum Beispiel Krankheit oder Mehrarbeit) wieder, werden im Talent Management im Wesentlichen Informationen zu seinen Potentialen und seiner Performance abgebildet.

Dabei kann es sich um Eigenschaften handeln, die seine Eignung beschreiben wie die Laufbahnbefähigung im öffentlichen Dienst oder die Zertifizierung als Führungskraft in der Privatwirtschaft. Diese Eigenschaften gelten für die gesamte Verweildauer in einer Organisation bzw. für das gesamte Berufsleben. Es kann sich aber auch um eine temporäre Eigenschaften handeln, die nach einer gewissen Zeit verfällt (vorstellbar wäre hier eine turnusmäßige arbeitsmedizinische Untersuchung und die damit verbundene Einsatzfähigkeit des Mitarbeiters in einem bestimmten Arbeitsbereich).

Die Realität zeigt, daß bei vielen Anwendern die Dokumentation von Qualifikationen und Eigenschaften mit den Mitteln des Talent Management weit verbreitet ist. Da es sich dabei um Attribute handelt, die einen Mitarbeiter beschreiben, unterliegen natürlich auch diese Informationen den Anforderungen des Datenschutzes. Damit sind auch diese Daten Gegenstand der Archivierung oder auch Löschung im SAP-System. Bislang ist dieser Bereich jedoch nur spärlich Vorgaben zur beschrieben. Das hat zur Folge, daß es der Sorgfalts- und Fürsorgepflicht des einzelnen Unternehmens unterliegt, selber Vorgaben für die Archivierung und Löschung der gespeicherten Informationen des Talent Managements zu entwickeln.

Grundsätzliche Unterscheidungsparameter können dabei folgende Aspekte sein:

  • Informationen die die Entwicklung bzw. die Berechtigung eines Mitarbeiters zur Einnahme einer bestimmten Position oder Tätigkeit abbilden, wie die Laufbahnbefähigung, sind dauerhaft vorzuhalten.
  • Attribute die eine temporäre Eigenschaft beschreiben, wie die Eignung für eine bestimmte Aufgabe aufgrund einer arbeitsmedizinischen Untersuchung, sollten dagegen nach Ablauf gelöscht werden.

Zur Festlegung der dauerhaft vorzuhaltenden und der zu löschenden Daten sind die Gremien der Mitbestimmung zwingend einzubeziehen.

Das damit verbundene Projekt ist in einem ersten Schritt eine Organisationsaufgabe. Die im Datenbestand geführten Qualifikationen und Eigenschaften sind dahingehend zu klassifizieren unter welchen Bedingungen sie zu löschen sind bzw. warum sie dauerhaft gespeichert werden dürfen. Im Folgeschritt ist dann die Umsetzung im SAP HCM Talent Management, beispielsweise mit den Mitteln der für HCM im Rahmen der Standardlizenz bereitgestellten ILM-Funktionalität ggf. ergänzt durch eigene Funktionen, durchzuführen.

 


No additional licence costs for SAP Fiori

Walldorf, 3.6.2014

 

As announced at SAPPHIRE in Orlando today, SAP Fiori and SAP Screen Personas will be offered to SAP Customers within licensed SAP software. SAP thus met the requirements of the German-speaking SAP User Group (DSAG e. V.), which represents 2,900 companies with more than 50,000 registered individuals in Germany, Austria and Switzerland. According to former DSAG statements, the shipment of SAP Fiori and SAP Screen Personas should be included in the annual maintenance fees. This means, they must be available for customers with SAP maintenance without any license costs.

Why is this so? On one hand SAP Fiori is a technical adjustment to provide customers with a device-independent user interface. On the other hand SAP Fiori and SAP Screen Personas create, simple user-friendly surfaces that have become necessary due to the changed user behavior.

Andreas Oczko, DSAG Board Member Operations / Service & Support, is pleased with the result: "SAP has recognized that attractive surfaces are an important trend among users and this must be served within maintenance expenditures. Now SAP customers can evaluate whether SAP Fiori and Screen Personas are suitable for their business or not, without having to take into consideration additional licensing costs. "

SAP Fiori provides a standardized interface, which creates the same surface on all devices. SAP Screen Personas helps to make SAP GUI screens more usable and visually more appealing.

It should be noted that for SAP Fiori and SAP Screen Personas, current release versions of SAP software as well as state-of-the-art devices are needed

 

Weitere Inforamtionen finden Sie unter: http://www.dsag.de/pressemitteilungen/no-additional-licence-costs-sap-fiori